Riomaggiore

Riomaggiore

Riomaggiore ist das östlichste Dorf der Cinque Terre. Sie wurde im achten Jahrhundert gegründet und 1276 von Genua erobert. Das Dorf liegt am Riomaior-Bach und hat seine mittelalterliche Struktur mit eng aneinandergereihten Turmhäusern bewahrt. Die Häuser sind drei bis vier Stockwerke hoch und in den typischen ligurischen Farben gestrichen.
Sehenswert ist die Pfarrkirche San Giovanni Battista, erbaut vom Bischof von Luni. Auf der gegenüberliegenden Seite, oberhalb des Dorfes, befinden sich die Reste der mittelalterlichen Burg.
In Riomaggiore beginnt die berühmte Via dell’Amore (der Weg der Liebe), ein in den Felsen gehauener Panorama-Wanderweg entlang der Klippen, der das Dorf mit Manarola verbindet. Von Riomaggiore aus ist es noch eine Stunde zu Fuß zum Heiligtum der Nostra Signora di Montenero.

Interessante Orte:

Kirchen:
– die Pfarrkirche San Giovanni Battista, erbaut 1340.
– das Oratorium von Sant’Antonio, traditionell die älteste Kirche des Dorfes aus dem 13. Jahrhundert.
– das Oratorium von S. Maria Assunta (16. Jahrhundert), besser bekannt als die Kirche der Compagnia, als Sitz der Bruderschaft Nostra Signora Assunta in Cielo.
– das Oratorium von San Rocco, erbaut 1480
– das Heiligtum der Nostra Signora di Montenero (Munteneigru = Schwarzer Berg), das auf dem Hügel liegt, der das Dorf beherrscht.
– die Kapelle von San Bernardo; sie befindet sich im kleinen und heute unbewohnten Weiler Lemmen (Limen), einem der alten Dörfer in den Hügeln, aus denen die ersten Bewohner von Riomaggiore kamen.
– das Schloss
– die Überreste der Burg Turcotti in erhabener Lage; vom Dorf aus über die Straße erreichbar, die am Kirchplatz von San Giovanni Battista beginnt.

Nützliche Informationen:

– Die Gemeinde befindet sich in der Via Telemaco Signorini 118, tel. +39 0187 760211, Fax. +39 0187 760211
– Carabinieri Tel. +39 0187 920112
– Apotheke del Mare – Via Colombo 182 – Tel. +39 0187 920160
– Arzt auf Abruf Tel. +39 0187 507727
– Weißes Kreuz Tel. +39 0187 920777
– Forstpolizei Tel. +39 0187 760031 – +39 0187 760030 – +39 0187 920388
– lokale Polizei Tel. +39 0187 760226
– Bahnhof und Touristeninformation
39 0187 920633 – E-Mail: info@parconazionale5terre.it

Feste und Feiertage:

– 24. Juni Feiertag zu Ehren des Schutzheiligen Johannes des Täufers.
– der zweite Sonntag nach Pfingsten: Madonna von Montenero Urlaub
– Bemerkenswert in Riomaggiore ist der Feiertag Corpus Domini (Corpus Domini) im Mai oder Juni.
mit dem Segen des Meeres