Manarola

Wie die anderen Dörfer der Cinque Terre hat Manarola seinen Ursprung im Mittelalter. Der Ortskern zeichnet sich durch hohe, dicht besiedelte Häuser aus und liegt malerisch auf einem Felsvorsprung in dominanter Lage über dem Meer. Weiter talaufwärts, oberhalb des Dorfkerns, befinden sich die Pfarrkirche (erbaut 1338) im gotischen Stil und das Oratorium dei Disciplinati (15. Jahrhundert). Der kleine Hafen liegt in geschützter Position zwischen zwei felsigen Ausläufern.
Von den alten Festungen sind heute nur noch die Reste der Bastion steil über dem Meer zu sehen.
In dem kleinen Dorf Volastra oberhalb von Manarola befindet sich das Heiligtum der Nostra Signora della Salute (Madonna der Gesundheit).

Sehenswürdigkeiten im oberen Teil des Dorfes:

https://www.flickr.com/photos/31176607@N05/29757315375

https://www.flickr.com/photos/31176607@N05/29757315375

– Im oberen Teil des Dorfes, auf dem Kirchplatz, befinden sich das Oratorium, der Glockenturm und die Kirche San Lorenzo, die 1338 im gotischen Stil erbaut wurde.
– Die Bastion, einst vom Dorfzentrum umgeben und heute eine Privatresidenz, ist noch heute an ihrer runden Steinstruktur erkennbar. In der Via del Baluardo sehen Sie das Tor zur Bastion.
– Manarola – auch bekannt für den exquisiten Dessertwein Sciacchetrà – ist vor allem durch die Via dell’Amore (Weg der Liebe) bekannt, einen Fußweg, der Manarola mit Riomaggiore verbindet. Der Weg wurde zwischen 1926 und 1928 in den Fels gehauen und führt eindrucksvoll an den Klippen entlang. Der Weg blieb viele Jahre lang für die Öffentlichkeit gesperrt und wurde erst in den 90er Jahren nach sorgfältiger Restaurierung wieder geöffnet.
– Jedes Jahr im Dezember und Januar bietet Manarola eine besondere Kulisse: Auf dem Hügel über Manarola erstrahlt am Abend die größte Krippe Europas.

Nützliche Informationen:

– Manarola gehört zur Gemeinde Riomaggiore.
– Die Gemeinde befindet sich in der Via Telemaco Signorini 118, Riomaggiore. Telefon +39 0187 760211,
Fax +39 0187 760211 +39 0187 760211 760211
– Apotheke Del Mare – Via A. Discovolo 264 – Tel. 0187 920930

Feste und Feiertage:

Feiertag am 10. August zu Ehren des Schutzheiligen San Lorenzo